Zum Inhalt springen
Farbschema wählen

November

Im November werden die Tage dunkler und kälter. Wir sitzen zuhause, schauen aus dem Fenster und ... trinken eine leckere Tasse heiße Schokolade. Jeder hat dafür sein eigenes Lieblingsrezept. Bestimmt hast du auch eines. Schreibe es auf und bastle ein Rezeptbuch dazu.

Schokolade auf Rezept

In seinen letzten Lebensjahren bekam Hölderlin die heiße Schokolade sogar vom Arzt verschrieben. In seiner Pflege-Akte heißt es dazu, »daß dem Kranken täglich eine Zwischenkost, in Thee, Chocolade oder anderem warmem Getränke bestehend, sodann Mittags 1 Glas Wein gereicht werden solle...« Darum kümmerte sich die Familie Zimmer, die Hölderlin zu dieser Zeit schon lange zur Pflege in ihrem Haus am Tübinger Neckar aufgenommen hatte, sehr fürsorglich. Vor allem die Tochter Lotte. Sie hat regelmäßig etwas Besonderes für Hölderlin gekocht und gebacken.

Hast du auch eine ganz spezielle Zubereitungsart, mit der dir deine heiße Schokolade am besten schmeckt? Wir verraten dir hier unsere Geheimrezepte...

Sandras 5-Löffel-Rezept

Zutaten

  • 1 Tasse Milch
    5 Löffel Kakao

Zubereitung

Zuerst schütte ich die kalte Milch in meine Tasse. So habe ich genau die richtige Menge.

Dann kommt die Milch in ein kleines Milchtöpfen und wird auf hoher (aber nicht maximaler Hitze) auf dem Herd erwärmt. Um zu prüfen, ob die Milch warm genug ist, tippe ich gelegentlich mit dem Zeigefinger hinein und koste schon einmal vor.

Wenn die Milch die richtige Wärme erreicht hat, nehme ich das Kännchen vom Herd und schäume die Milch auf. Um mich dabei nicht am heißen Kännchen zu verbrennen, fasse ich es nur mit einem Topflappen an.

Dann schütte ich die heiße, aufgeschäumte Milch zurück in die Tasse.

Und nun kommt das Wichtigste dazu: Die magischen 5 Löffel Kakao-Pulver. Egal wie groß oder klein die Tasse auch ist: Mit 5 Löffeln Kakao schmeckt die heiße Schoki einfach am besten!

Gut verrühren, sodass sich das Pulver mit der Milch vermischt und ein schönes Muster im Schaum entsteht… Und fertig ist der Zaubertrank!

Saras vegane und glutenfreie Schoki mit Zimt

Zutaten

  • Soja- oder Mandel-Milch
    Schneebesen
    Bisschen Zimt (Pulver)
    Kakaopulver und...
    Geheime Zutat - Speisestärke!
    Eine süße Tasse

Zubereitung

In einer Tasse etwas Milch und Speisestärke mischen. Am besten mit dem Schneebesen, damit sich alles schön vermengt und sich keine Klumpen bilden.

Nun nehme ich einen kleinen Kochtopf oder eine Dzezwa, fülle die Milch dort hinein und stelle den Herd auf die höchste Stufe. Anschließend füge ich 1 Teelöffel Zimt und 4 große Löffel Kakaopulver gleichzeitig hinzu und vermische alles. Der Trick besteht darin, alles langsam, aber beständig zu verühren, während die Milch langsam aufkocht.

Wenn die Milch zu sprudeln beginnt, ist das das Zeichen dafür, dass sich alles schön dick miteinander vermengt hat und heiß genug ist.

Die Schoki ist fertig: In die Tasse gießen und genießen!

Franzis Gewürzschokolade

Zutaten

  • 250ml warme Hafermilch
    3 Teelöffel Kakao
    1 Teelöffel Zucker
    Zimt nach Belieben
    1 Prise Pfeffer
    2 Chilifäden
    ca. 1 Esslöffel heißes Wasser
    1 große Tasse

Zubereitung

Ich gebe den Kakao und den Zucker in eine große Tasse und vermische beides gleichmäßig miteinander.

In der Zwischenzeit koche ich das Wasser auf. Ich nehme dazu einen Wasserkocher, du kannst aber auch einen kleinen Topf verwenden.

Wenn das Wasser gekocht ist, gebe ich etwa einen Esslöffel davon in meine Tasse. Ich verrühre nun alles zu einer glatten Masse, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Nun kommen die Gewürze ins Spiel! Ich vermische den Pfeffer und die Chillifäden einfach mit der Kakaomasse. Aber Vorsicht: Sei lieber sparsam! Zu viel davon macht den Kakao schnell ungenießbar.

Nachdem ich die Milch erwärmt habe, gieße ich sie zu den restlichen Zutaten in die Tasse und rühre ein paar Mal kräftig um.

Zu guter Letzt kommt noch etwas Zimt obendrauf und fertig ist meine perfekte Schoki für besonders kalte Tage.

Nun geht es daran, dein eigenes Lieblingsrezept aufzuschreiben.

Du brauchst...

Deine Aufgabe Schritt für Schritt:

1

Halte das Rezept für deine Lieblings-Trink-Schokolade auf den dafür vorgesehenen Seiten in der Vorlage fest. Falls du kein eigenes Rezept hast, kannst du auch einen Erwachsenen nach seinem Geheimrezept fragen.

2

Notiere, welche Zutaten man dafür braucht, und erkläre Schritt für Schritt, was man bei der Zubereitung beachten muss.

3

Überlege dir einen Namen für dein Geheimrezept und schreibe ihn auf die Vorderseite deines Rezeptbuchs. Anschließend kannst du die Seite noch passend gestalten und dekorieren.

4

Klebe das Rezeptbuch mit der Rückseite auf deine Kalenderseite. Im nächsten November wartet nun ein Rezept für eine leckere Tasse heiße Schokolade.

So kann deine Kalenderseite aussehen:

Wir freuen uns über ein Bild von deiner Kalenderseite! Lass dir von einem Erwachsenen helfen und schicke uns ein Foto an hoelderlinturm@tuebingen.de

Öffnungszeiten

Das Museum Hölderlinturm ist seit dem 15. März wieder geöffnet.

Buchen Sie sich hier ein Zeitfenster für Ihren Besuch im Hölderlinturm.

Für den Eintritt ins Museum benötigen Sie eine medizinische Maske oder FFP2-/KN95-/N95-Maske und einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest-Nachweis. Diesen erhalten Sie an den kostenlosen Schnelltest-Stationen der Stadt.

  1. Montag

    11:00 - 17:00

  2. Dienstag

    geschlossen

  3. Mittwoch

    geschlossen

  4. Donnerstag

    11:00 - 17:00

  5. Freitag

    11:00 - 17:00

  6. Samstag

    11:00 - 17:00

  7. Sonntag

    11:00 - 17:00

Besuch

Hölderlinturm Tübingen

Bursagasse 6
72070 Tübingen