Zum Inhalt springen

Juli

In Hölderlins Gedicht ›Der Sommer‹ schimmert und flimmert es nur so am Himmel. Es beginnt nicht mit einem strahlend hellen Sommertag, sondern mit einer Sternennacht. Mach es ihm nach und zaubere einen Sommernachtshimmel auf deine Kalenderseite!

Lies das Gedicht zunächst einmal laut vor.

Der Sommer

Das Erntefeld erscheint, auf Höhen schimmert

Der hellen Wolke Pracht, indes am weiten Himmel

In stiller Nacht die Zahl der Sterne flimmert,

Groß ist und weit von Wolken das Gewimmel.


Die Pfade gehn entfernter hin, der Menschen Leben,

Es zeiget sich auf Meeren unverborgen,

Der Sonne Tag ist zu der Menschen Streben

Ein hohes Bild, und golden glänzt der Morgen.


Mit neuen Farben ist geschmückt der Gärten Breite,

Der Mensch verwundert sich, daß sein Bemühn gelinget,

Was er mit Tugend schafft, und was er hoch vollbringet,

Es steht mit der Vergangenheit in prächtigem Geleite.

Unsere Idee für deine Kalenderseite...

loading

00:00 | 00:00

Dinge, die Hölderlin mit dem Himmel verbindet ...

Himmelstochter

Himmelsflamme

himmelhoch

Himmelstöne

Himmelslüfte

Himmelskräfte

Winterhimmel

Himmelsgaben

Himmelsblume

Himmelsaugenblike

himmelwärts

Himmelswonne

Frühlingshimmel

Himmelsruh

Du brauchst...

Alles, was leuchtet, glitzert und strahlt. Zum Beispiel leuchtende Buntstifte, Sticker, Weihnachts-Geschenkpapier oder alte Verpackungsmaterialien.

Die Anleitung zum Kalenderblatt, das Sommer-Gedicht und Klebestreifen mit Glitzersternen

Deine Aufgabe Schritt für Schritt:

1

Klebe die Postkarte mit Hölderlins Sommer-Gedicht auf deine Kalenderseite. Lasse daneben oder darunter genug Platz zum Malen und Kleben.

2

Denk dir eine warme Sommernacht. Du liegst auf der Wiese und schaust in den Himmel. Was könnte sich dort oben abspielen?

3

Zeichne, was dir dazu eingefallen ist, auf die Kalenderseite. Schneide aus alten Verpackungsmaterialien oder Weihnachts-Geschenkpapier weitere Sterne und Himmelskörper aus. Du kannst auch Sticker dazukleben, falls du welche hast.

4

Schreibe zuletzt einen Wunsch, für diejenige/denjenigen, die/der den Kalender bekommt, in den Sternenhimmel. Wenn du den Kalender für dich selbst bastelst, kannst auch einen Wunsch für dich dort aufschreiben.

So kann deine Kalenderseite aussehen:

Detailansicht der fertigen Kalenderseite. Ein Sommerhimmel auf weißem Hintergrund
Ein weitere Detailansicht der fertigen Kalenderseite. Diesmal mit dunklem Hintergrund
Beide Kalenderseiten liegen auf einem Holztisch nebeneinander

Wir freuen uns über ein Bild von deiner Kalenderseite! Lass dir von einem Erwachsenen helfen und schicke uns ein Foto an hoelderlinturm@tuebingen.de

Öffnungszeiten

  1. Montag

    11:00 - 17:00

  2. Dienstag

    geschlossen

  3. Mittwoch

    geschlossen

  4. Donnerstag

    11:00 - 17:00

  5. Freitag

    11:00 - 17:00

  6. Samstag

    11:00 - 17:00

  7. Sonntag

    11:00 - 17:00

Hölderlinturm Tübingen

Bursagasse 6
72070 Tübingen