Zum Inhalt springen

Abschlusslesung der Tübinger Stadtschreiberin Anna Hetzer

Freitag
21. Juni
Dauer
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Eintritt
frei
Ort
Museumsgarten

Anna Hetzer ist Tübinger Stadtschreiberin 2024. Die Lyrikerin lebt und arbeitet von April bis Juni 2024 im Stadtschreiber-Domizil, dem ehemaligen Aufseherhäuschen am Stadtfriedhof. In dieser Zeit können die literarisch interessierten Tübingerinnen und Tübinger die Autorin und ihre Texte kennenlernen.

Geboren 1986 in Hannover, wuchs Anna Hetzer in einer deutsch-polnischen Familie in Berlin auf. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst in einer psychiatrischen Klinik als Ärztin. Ihr literarisches Schreiben umfasst Lyrik, Essays und Übersetzungen. Zuletzt erschienen die Bände »Pandoras Playbox« im Verlagshaus Berlin sowie »Schaum« bei Sukultur. udem beteiligt sie sich an verschiedenen künstlerischen Kooperationen und war Mitherausgeberin des Bandes »Neue Queere Lyrik 2« im Querverlag. Ihre Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Basler Lyrikpreis 2023.

Hölderlinturm Tübingen

Bursagasse 6
72070 Tübingen

hoelderlinturm@tuebingen.de