Zum Inhalt springen

›Hölderlins Geister‹

Lesung und Gespräch mit Karl-Heinz Ott und Thomas Schmidt

Donnerstag
07. Juli
Dauer
16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Eintritt
frei
Ort
Museumsgarten Hölderlinturm

In seinem zum Hölderlin-Jubiläumsjahr 2020 erschienenen, ebenso pointierten wie gelehrten Essay widmete sich Karl-Heinz Ott den Geistern – Hölderlins Geistern. Im Umgang mit dem Dichter spiegle sich zugleich die deutsche Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts, so eine These seines Buches, das seinen Ausgang in Tübingen nimmt, wo Hölderlin noch heute überall anwesend zu sein scheint. Über diese Anwesenheit kommt Karl-Heinz Ott mit Thomas Schmidt, Leiter der Arbeitsstelle für literarische Museen in Baden-Württemberg und Kurator der Dauerausstellung im Hölderlinturm, ins Gespräch, der dafür gesorgt hat, dass diesem Ort einige seiner Geister ausgetrieben worden sind.

Gefördert von der Arbeitsstelle für literarische Museen in Baden-Württemberg (DLA Marbach). Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung per Mail über hoelderlinturm@tuebingen.de oder telefonisch unter 07071 204 1860.

Hölderlinturm Tübingen

Bursagasse 6
72070 Tübingen