Zum Inhalt springen

Wächst das Rettende auch?

Buchvorstellung und Preisverleihung

Montag
11. Oktober
Dauer
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Eintritt
frei
Ort
Uhlandsaal der Museumsgesellschaft, Wilhelmstr. 3

»Wächst das Rettende auch?« Mit diesem Hölderlin-Zitat riefen die Akademie für gesprochenes Wort – Uta Kutter-Stiftung und das PEN-Zentrum Deutschland im vergangenen Jahr zu einer literarischen Auseinandersetzung mit den individuellen und sozialen Dimensionen der Coronakrise auf. An dem anonym durchgeführten Wettbewerb beteiligten sich über 400 Autorinnen und Autoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Eine Fachjury wählte aus der Fülle die Texte aus, die sich stilistisch und thematisch in besonderer Weise des Themas annahmen. Sechs Hauptpreise und 14 Anerkennungspreise wurden vergeben, die allesamt in einer Anthologie, herausgegeben von Prof. Dr. Thomas Knubben, Prof. Uta Kutter und Hubert Klöpfer, im Kröner-Verlag veröffentlicht wurden.

Bei einer Buchpräsentation wird die gerade erschienene Anthologie erstmals vorgestellt. Es begrüßen Oberbürgermeister Boris Palmer und der Verleger Hubert Klöpfer. Aber vor allem sollen die Preisträgerinnen und Preisträger selbst mit ihren Texten Gehör finden: Das renommierte Sprecherensemble der Akademie für gesprochenes Wort trägt beispielhaft für alle ausgezeichneten Texte die der Preisträgerinnen Dr. Anke Laufer (Wannweil), Katrin Seglitz (Ravensburg) und Eva Christina Zeller (Tübingen), vor.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, es gelten die aktuellen Coronaregeln. Da die Platzzahl begrenzt ist, wird um eine Ticketreservierung unter diesem Link oder telefonisch unter 0711 22 10 12 gebeten.

In den städtischen Museen gilt weiterhin die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen. Für Personen unter 18 Jahren genügt eine OP-Maske.

Weitere Informationen unter www.tuebingen.de/corona.

Hölderlinturm Tübingen

Bursagasse 6
72070 Tübingen